Therapiepraxis

So erreichen Sie uns


Therapiepraxis
Johan Van Gorp
Tel.: (02404) 94 87 19
E-Mail: info@vangorp.de

Die Praxis liegt im Zentrum von Alsdorf, neben dem Rathaus und dem "Cinetower".

Mit dem Pkw fahren Sie:

· Von Düsseldorf A44, Richtung Aachen; Ausfahrt Alsdorf/Hoengen
· Von Köln A4, Richtung Aachen; Ausfahrt Eschweiler
· Von Aachen aus über die Krefelder Strasse B57 durch Würselen immer weiter geradeaus den Schildern "Alsdorf - Zentrum" folgen. An der ARAL-Tankstelle und ALDI links abbiegen (Luisenstrasse), dann an der 1. Ampel nach rechts abbiegen in die Otto-Wels-Straße. Sie erreichen nach 300m die Hubertusstrasse (Cinetower), dann wieder rechts abbiegen und bis zur Schwanen-Apotheke fahren.

Parkplätze sind unmittelbar am Haus vorhanden (gebührenfrei!).

Wir sind auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen:

· Bus
Die Bus-Haltestellen "Rathaus" und "Denkmalplatz" befinden sich in unmittelbarer Nähe.
Aktuelle Fahrtzeiten und weitere Fahrplanauskünfte finden Sie unter www.aseag.de und www.avv.de.

· Euregiobahn
Haltepunkt Alsdorf – Annapark (+/- 10 Min. Fussweg)
Aktuelle Fahrtzeiten und Fahrplanauskünfte unter www.dieeuregiobahn.de





Therapiepraxis

Johan Van Gorp


Hubertusstr. 23
52477 Alsdorf
Tel.: (02404) 94 87 19
E-Mail: info@vangorp.de


Schreiben Sie uns!



Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden.

Nachname*:
Vorname*:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail*:
Nachricht*:



Sprechzeiten


Montag - Freitag
08:30 Uhr bis 20:00 Uhr

nach Vereinbarung.

BCR-Therapie



BCR

Anwendungsgebiete

Die BCR-Therapie hat durch die generell regulierende und stimulierende Wirkung ein sehr breites Anwendungsgebiet. Gleichzeitig ist die Therapie hochwirksam und hat selbst bei chronischen Schmerzpatienten durchschlagenden Erfolg: In Anwenderstudien geben über 80 % der Betroffenen eine deutliche Beschwerdeverbesserung nach nur einer Behandlung an.

Die BCR-Therapie – Mikrostrom aktiviert das erkrankte Gewebe

- über 80 % Erfolg schon nach der ersten Behandlung
- verkürzt die Heilungsphase um mehr als 50 %
- wirkt ohne Medikamente
- schmerzfrei
- kann Operationen vermeiden
- bringt die Lebensqualität zurück

Für eine sinnvolle Behandlung mit der BCR-Therapie sind in der Regel 6 – 12 Behandlungen bei zwei Terminen pro Woche nötig. Eine Behandlung dauert ca. 30 Minuten.

Wirkungsweise
Die Mikroströme der BCR-Therapie aktivieren den Stoffwechsel des geschädigten Gewebes und verbessern den Lymphabfluss. Dadurch wird die Entgiftung der geschädigten Region angeregt, die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und die Heilungsphase deutlich verkürzt. Auch der Stoffwechsel nicht direkt durchbluteter Körperteile, wie Bänder, Sehnen und Knorpel, kann so aktiviert werden – und das ganz ohne Medikamente. Gerade hartnäckige, chronische Erkrankungen können auf diese Weise sehr schnell und effektiv behandelt werden.

Die Basis der BCR-Therapie (Biologische Zellregulations-Therapie) ist die Erkenntnis, dass wohl im menschlichen Körper sogenannte Verletzungs- und / oder Heil-Ströme fließen. Diese werden durch die BCR-Therapie beeinflusst und dabei je nach Indikation verstärkt oder vermindert. Die Zellen werden angeregt und der Energie-Fluss und somit der Heilungsprozess in Gang gesetzt und beschleunigt.

Der Einfluss von Mikro-Strom auf den Zellstoffwechsel ist wohl die entscheidende Komponente. So beobachteten Forscher bei der Anwendung von Mikro-Strom eine Zunahme von ATP (=Energie) um bis zu 500 %, der Proteinsynthese um bis zu 73 % und des Membrantransportes um bis zu 40 %. Mikro-Strom ist also offenbar eine Sprache, die die menschlichen Zellen verstehen.

Die hierbei angewandte Strommenge beträgt 1:1.000.000 Ampère. Dies ist nur ein Tausendstel der Menge, die bei der länger bekannten sogenannten TENS-Therapie (Transcutaneous electrical nerve stimulation) zum Einsatz kommt.

BCR

Behandlung
Während der Behandlung sitzt oder liegt der Patient entspannt. Über aufgeklebte Elektroden können die heilenden Mikroströme das erkrankte Gewebe durchziehen. Grundsätzlich ist dabei die Behandlung schmerzfrei, es kann jedoch zu einem Kribbeln oder Wärmegefühl in der betreffenden Region kommen. Unsere BCR-Therapeuten behandeln mit Stabelektroden besonders wichtige Körperbereiche wie Faszienketten, Narben, Meridiane, Triggerpunkte, usw. Gelegentlich nehmen die Beschwerden nach der ersten Behandlung zu, was aber als positive Reaktion des aktivierten Stoffwechsels im Gewebe zu bewerten ist.